Über uns

Unser Verein „KulturKirche Weinberg Dresden-Trachenberge e. V.“ wurde mit der Zielsetzung gegründet, die Weinbergskirche durch ein vielfältiges Angebot an kulturellen Veranstaltungen wieder mehr in den Focus der Öffentlichkeit zu rücken. Wir wollen damit dieses einmalige Ensemble über die rein sakrale Funktion hinaus zu einem lebendigen Ort der Begegnung für Menschen unterschiedlicher Interessengruppen ausbauen und eine Bereicherung für das kulturelle Leben im Stadtteil Trachenberge schaffen. Ein weiteres Ziel der Vereinstätigkeit ist die ideelle und finanzielle Unterstützung von Modernisierungs- und Unterhaltsmaßnahmen an der Weinbergskirche.

Nachdem bereits 2008 erste Ansätze für die Etablierung einer Veranstaltungsreihe reiften, erfolgte am 9. Juni 2009 die Vereinsgründung unter der Leitung des damals hier tätigen Pfarrers Michael Schlage. Inzwischen gehören dem Verein über 20 Mitglieder an, die sich in ehrenamtlicher Arbeit bei der Planung der jährlichen Veranstaltungsreihe sowie der Organisation und Betreuung der Vorstellungen engagieren. Inzwischen können wir auf viele überwiegend gut bis sehr gut besuchte Veranstaltungen sowie eine stetig wachsende Zahl an „Stammgästen“ zurückblicken. Seit 2014, nach der Sanierung der Weinbergskirche, wurde die Anzahl der Vorstellungen auf jährlich mind. 12 verdichtet, so dass aktuell monatlich eine kulturelle Veranstaltung stattfindet. Das Spektrum reicht dabei von Konzerten klassischer Musik über Auftritt von Rockbands, Lesungen und Lichtbildvorträge bis zu Kinoabenden.

Der Verein "KulturKirche Weinberg Dresden-Trachenberge e.V." ist als gemeinnütziger Verein anerkannt und im Vereinregister unter VR 5180 eingetragen.

Ansprechpartner

Der Vorstand besteht gegenwärtig aus folgenden Mitgliedern:

  • Frank Marschner (Vorsitzender),
  • Pfarrer Michael Schlage (stellv. Vorsitzender),
  • Antje Neubert (Schriftführerin)
  • Dr. Florian G. Reißmann (Schatzmeister).

 

Als Kassenprüfer wurden gewählt:

  • Claudia Prosche,
  • Dr. Steffen Laub.